Wenn das Herz weiter schlägt…

aber andere wichtige Vital-Funktionen ausfallen, brauchen Menschen unter Umständen Pflege 24 Stunden am Tag. Die Vita Amare Süd Ambulante Intensivpflege ist eine von allen Krankenkassen anerkannte Alternative zum Pflegeheim. Wir sind Ihr Partner mit Versorgungen in den Regionen Anhalt, Börde, Salzlandkreis, Harz und Burgenlandkreis. Unsere Geschäftsführung und Pflegedienstleitung haben ihren Sitz vor Ort und sind stets ansprechbar. Mit unserer Hilfe müssen Sie sich trotz schwerer Beeinträchtigungen nicht von Ihrem Angehörigen trennen und können zumindest in Teilen das Leben weiterleben, das Sie lieben.

Ambulante Intensivpflege: Der Patient zuerst

Bei Vita Amare Süd arbeiten ausschließlich examinierte Pflegefachkräfte. Die Pflegeteams stellen wir passend zum Patienten und zur Situation vor Ort zusammen, nachdem wir uns mit Ihnen in ersten Gesprächen abgestimmt haben. Mit welcher Indikation wurde Ihr Angehöriger aus dem Krankenhaus entlassen? Was ist noch mit der Krankenkasse bzw. Pflegekasse zu klären? Wie sind die häuslichen Gegebenheiten? Wie kommt der Patient nach Hause? Um solche Fragen kümmert sich unsere Geschäftsführung gemeinsam mit der Pflegedienstleitung persönlich, um eine liebevolle und beständige Pflege sicher zu stellen.

Arbeiten in der Pflege. Es geht auch anders.

Vita Amare Süd gibt Pflegefachkräften ein Zuhause, die aus Berufung arbeiten. Wenn Sie Ihren Platz nicht in einem Pflegeheim oder bei einem ambulanten Pflegedienst sehen, lohnt sich ein Blick auf unsere Mitarbeiter-Seiten. Vita Amare Süd baut auf Strukturen und Prozesse, durch die Sie sich auf das Wichtigste konzentrieren können: das Wohl Ihres Patienten. Mit beständiger Supervision und regelmäßig stattfindenden Teamgesprächen sorgen wir für ein faires Miteinander und die Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben trotz (in der Regel) 12-Stunden-Diensten. Eine angemessene Vergütung mit Boni sowie die Möglichkeit zur Weiterbildung sind für uns selbstverständlich.

Vita Amare Süd Ambulante Intensivpflege – Was steckt dahinter?

Eine Intensivpflege benötigen Patienten, die schwerst beeinträchtigt sind. Dazu gehören verschiedene Krankheitsbilder. Als Alternative zur stationären Aufnahme (Krankenhaus oder Pflegeheim) hat sich in den vergangenen Jahren die Ambulante Intensivpflege etabliert, das heißt die Versorgung des Patienten 24 Stunden am Tag vor Ort. Vita Amare Süd ist einer der wenigen ambulanten Intensivpflegedienste, der Ihre Angehörigen zuverlässig zu Hause umsorgt. Mehr über unser Qualitätsmanagement erfahren.